Archiv des Autors: Gerhard A. Kern

Über Gerhard A. Kern

Geboren kurz vor dem Ende des national-sozialistischen 3. Reiches, als Kind unterprivilegierter Eltern. Der Vater als Unteroffizier in Russland verschwunden. Einfache Schulausbildung, Handwerkslehre, Erzieher, autodidaktische Schulungen, Anarchist, pädagogischer Heimleiter in Einrichtungen der Eingliederungshilfe, Autor und Referent, Verleger eines Selbstverlages, politisch parteiisch aber zur Zeit in keiner Partei. Motto: "Jede Wahrheit ist zu hinterfragen und Kritik sollte und darf immer schonungslos sein!"

Migration 2018

Derzeit kommt das Thema „Migration“ in eine neues globales Fahrwasser. Man bastelt an einem sogenannten „Migrationspakt“, der mehr oder weniger fertig im Dezember anerkannt werden soll. Mittlerweile gibt es allerdings auch Nationen, die in nicht oder so nicht unterschreiben wollen. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik | Hinterlasse einen Kommentar

Tendenziell reaktionär

Das neue Deutschland tendiert zum Irrationalismus Nun wird es langsam immer klarer. Nach der „Hessenwahl“ (28.11.18) darf man getrost davon ausgehen, dass die Republik immer irrationaler und reaktionärer wird. Der Aberglaube nimmt zu und erreicht auch bisher eher rational denkende … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik | Verschlagwortet mit , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Nation, Staat, Sinn und Begriff

anti3anti schreibt im Blog numeri 24:9 unter dem Titel „Keine Demokratie ohne Nationalstaat“ unter Bezug auf Hannah Arendt „Nationalstaat und Demokratie“ von 1963 folgenden Beitrag : https://numeri249.wordpress.com/ Das folgende Zitat soll verstanden werden als eine Ergänzung des Beitrags in Numeri … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Grau ist alle Theorie?

Eine Antwort an den Philosophen Alexander Grau zum Artikel: https://www.cicero.de/kultur/68-68er-gesellschaft–hedonismus-marx-marcuse Lieber Alexander Grau, auch ich liebe die Sophie und manchmal den Cicero. Auch ich bin irgendwie einer der 68er, die es, so wie Sie es unterstellen, gar nicht als homogene … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Hinterlasse einen Kommentar

„Jamaika“

Nun ist der mittelschöne Traum einer Vierparteien-Regierung (CDU/CSU/Grüne/FDP) auch entgegen meiner eigenen Annahme wohl endgültig geplatzt. Gestern Abend und in der ersten Morgenstunde war es soweit, als Christian Lindner die Verhandlungen verließ und das Ende des Projektes „Jamaika“ verkündete. Mittelschön, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik | Hinterlasse einen Kommentar

Gustavo Bueno Martinez

Es gab und gibt in Europa in der Vergangenheit Ereignisse, die für die zivilisierte Menschheit fast unvorstellbar waren und sind. Auch in der heutigen Zeit haben wir Tendenzen, nicht nur in Deutschland, die und in die Barbarei zurückführen könnten. Erschreckender … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Hinterlasse einen Kommentar

Klima

Nun ist es wieder so weit. Das Thema beherrscht Deutschland und den Versuch eine neue Regierung durch eine Jamaika-Koalition zu bilden. Völlig ohne Sinne und Verstand werden Begriffe, wie „Klimawandel“, Klimaerwärmung“,“Klima-Leugner“, „Energie-Wende“ definiert, wie es gerade dem Kämpfer oder der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik | Hinterlasse einen Kommentar

Die Wahl

Die Wahl 2017 Nun liegt das Ergebnis einer Wahl vor, welches eigentlich bestätigt, was vorhersehbar war. Die rechtsradikale Stimmung überwiegt, wie auch in anderen Ländern der Welt, auch in Deutschland und bildet das auch im Wahlergebnis vom 24. September des … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik | Hinterlasse einen Kommentar

2016

2016 Das Jahr hat es in vieler Hinsicht „in sich“. Bedingt durch unseren schon in 2015 initiiertem Bereich „Mensch& Kultur“ blieb die Pflege des Kern-Blog’s „Ideologie und Gesellschaftskritik“ vernachlässigt. Obwohl gerade in letzter Zeit eine große Notwendigkeit bestand zu dieser … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik, Privat | Hinterlasse einen Kommentar

Der Pranger

Nun ist es also soweit. Die Bildzeitung will Hassprediger und Beleidiger an den Pranger stellen und von vielen Seiten wird gefordert, dass Strafverfahren gegen Personen eingeleitet werden, die in unflätiger Weise ihre politischen Gegner oder Gegnerinnen bedrohen. Was ist geschehen? … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik | Hinterlasse einen Kommentar